Jahresrückblick 2015

Geschätzte Lesezeit dieses Artikels: 1 Minute 5 Sekunden

Das fünfte Jahr des Blogs neigt sich dem Ende zu. Viel habe ich gemacht, aber wenig für den Blog.

Dieses Jahr kam ich nicht so viel zum Schreiben. Ich habe anderes gemacht. Ideen habe ich nach wie vor viele. Und das Schreiben selbst macht nach wie vor grossen Spass.

Calanda, Herbst 2015Calanda, Herbst 2015

Bemerkenswertes des vergangenen Jahres

  • Die Turbulenzen um den EDSS
  • Open Access konnte für geförderte Forschung der MS-Gesellschaft noch nicht etabliert werden. Ich setze mich weiter dafür ein.
  • Das MS-Register der MS-Gesellschaft ist in Entwicklung. Ich bin daran beteiligt. Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich das Register auf dem Blog vorstellen.
  • Lobbywatch.ch hat ein zweites erfolgreiches Crowd Funding durchgeführt. Das Transparenzprojekt kann weitergehen.
  • Der Blog wird schneller ausgeliefert. Die Ladezeiten des Blogs sind kürzer. (Technisch: Der Blog verwendet HTTP/2.)
  • Paternalismus in der Forschung: Ich habe ihn angetroffen.
  • Ich habe eine eindrückliche, fast dreiwöchige Bike-Tour durch die Alpen gemacht – von Livigno bis Bosco Gurin.
  • Ich habe verschiedene Alpenpässe überquert und Berge bestiegen, beispielsweise Panixer und Calanda.

Ich möchte allen danken mit denen ich zusammenarbeiten durfte und besonders jenen, die mich in irgend einer Art unterstützt haben.

Ausblick

Ich hoffe Open Access wird sich in der Forschung weiter etablieren. Und auch in der Forschungsförderung der MS-Gesellschaft.

Das MS-Register wird 2016 gestartet.

Ich wünsche allen ein gutes Neues Jahr!

Comments for "Jahresrückblick 2015" abonnieren Patientensicht Artikel (RSS) abonnieren Patientensicht Artikelabriss (RSS) abonnieren Patientensicht Titel (RSS) abonnieren