Auswertung der Zitationen anderer Ärzte

Geschätzte Lesezeit dieses Artikels: 1 Minute 10 Sekunden

Wie viele Publikationen und Zitationen hat mein Arzt?

Nach der Auswertung der Publikationen und Zitationen des Wissenschaftlichen Beirates der Schweizerischen MS-Gesellschaft und des Ärztlichen Beirates der DMSG ist diese Frage natürlich auch bei anderen Ärzten an forschenden Spitälern interessant. Nach einer Anfrage einer Betroffenen, habe ich für Sie diese Datenbankauswertung vorgenommen.

Falls sich jemand für eine Auswertung der Publikationen und Zitationen seines Arztes oder seiner Ärztin interessiert, soll am besten unten einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben. (Ich werde über Kommentare benachrichtigt.) Ein E-Mail ist natürlich auch möglich. Die untenstehende Tabelle zeigt das Ergebnis. Die Tabelle werde ich bei Bedarf anpassen.

Na­mePu­bli­ka­tio­nen Zi­ta­tio­nen
(oh­ne Selbst­zi­ta­tion)
Zi­tier­te Ar­ti­kelZ. / P.h-In­dex1. P.Un­sich­er­heit
Norbert Goebels 40 2366 2007 60 19 1988 klein
Tabelle: Publikations- und Zitationsauswertung. Datenquelle: Thomson Reuters Web of Science, Stand Mitte Okt. 2011
Publikationen = Article, Proceedings Paper, Review, Letter, Editorial Material
Z. / P. = Zitationen pro Publikation
1. P. = Jahr der ersten 1. Publikation
Unsich. = Unsicherheit bzgl. der Anzahl der gefunden Publikationen und den darauf basierenden Auswertungen
Sortierung: Die Tabelle ist durch Klicken auf die Kopfzeile sortierbar. Die Tabelle ist zu Beginn nach dem h-Index sortiert.

Methode

Die Auswertung basiert auf dem Namen des Autors und wurde im Web of Science von Thomson Reuters durchgeführt. Die Zahlen sind mit Unsicherheit behaftet, da gewisse Namen nicht eindeutig sind und die Abgrenzung fachlich und zeitlich nicht immer präzis möglich war.

Comments for "Auswertung der Zitationen anderer Ärzte" abonnieren Patientensicht Artikel (RSS) abonnieren Patientensicht Artikelabriss (RSS) abonnieren Patientensicht Titel (RSS) abonnieren